Fabiano Caruana, der Favorit der Herzen: „Die Schachwelt braucht einen Wechsel“

Das WM-Match zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana ist wegen der misslichen Umstände im Weltschach gefährdet. Dennoch beschäftigt sich noch niemand ernsthaft damit, dass es tatsächlich ausfallen könnte. Viel zu groß ist die Freude auf den ersten WM-Kampf seit langem, in dem der Herausforderer mit Macht auf einen frühen Knockout drängen muss. Auch Caruana selbst … Fabiano Caruana, der Favorit der Herzen: „Die Schachwelt braucht einen Wechsel“ weiterlesen

Advertisements

Fällt die WM wegen des FIDE-Chaos aus? Carlsen-Manager Agdestein: „Im Moment ist nichts sicher“

Am 9. November in London soll das WM-Match zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana beginnen. Team Carlsen hat jetzt im norwegischen Rundfunk Zweifel angemeldet, ob das Match zustandekommt. Verträge mit den Spielern seien noch nicht unterzeichnet. "Was wir sehen, ist sehr unklar", sagte Carlsens Manager Espen Agdestein. "Ich weiß es nicht", antwortete der Weltmeister auf … Fällt die WM wegen des FIDE-Chaos aus? Carlsen-Manager Agdestein: „Im Moment ist nichts sicher“ weiterlesen

Caruanas gescheiterter Rückzug, Carlsens neue Sekundantin

Fabiano Caruana kam nicht raus aus seinem Vertrag. Zwei Wochen lang hat der WM-Herausforderer mit den Veranstaltern des Altibox-Turniers in Norwegen verhandelt, um aus dem Kräftemessen der zehn Weltklassespieler aussteigen zu dürfen. Vergeblich. Der norwegische Schachjournalist Tarjei J. Svensen verbreitete die Kunde von Caruanas gescheitertem Ausstiegsversuch während der erste Runde des seit Montag laufenden Turniers, … Caruanas gescheiterter Rückzug, Carlsens neue Sekundantin weiterlesen

WM-Vorschau nach dem Fernduell: Ein Kampf, spektakulär wie lange nicht

9:5 bei 17 Remis. Aus der Bilanz zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana können wir für den kommenden WM-Kampf zweierlei ableiten: Carlsen ist Favorit, und es wird ein umkämpftes Duell mit einer hohen Zahl an entschiedenen Partien. Schachfans dürfen sich auf das aufregendste WM-Match seit langem freuen – und auf das hochklassigste. Die Formkurve beider … WM-Vorschau nach dem Fernduell: Ein Kampf, spektakulär wie lange nicht weiterlesen

Sizilianisch Marke Eigenbau: den Theoretiker aus dem Konzept gebracht

Seit 2014 gibt es in Aserbaidschan das Gaschimow-Memorial, ein jährliches Superturnier in Gedenken an den aserbaidschanischen Großmeister Vushar Gaschimow, der Anfang 2014 27-jährig einem Gehirntumor erlag. Am Brett war Gaschimow ein kreativer Draufgänger, ein Angreifer und kompromissloser Kämpfer. Leider spiegelte das Turnier diese Attitüde seines Namensgebers nicht wider. Speziell die einheimischen Spieler schoben ein Remis … Sizilianisch Marke Eigenbau: den Theoretiker aus dem Konzept gebracht weiterlesen

Der Blübaum-Killer traf einen anderen: Caruanas Französisch-Lehrstunde

Auf Weltklasse-Niveau wird die Französische Verteidigung kaum gespielt, weil es ihr an Solidität fehlt. Auch Anfänger sollten besser die Finger davon lassen, weil Französisch eine heikle Angelegenheit ist. In vielen Abspielen macht Schwarz positionelle Zugeständnisse (wenig Raum, schlechter Läufer) und muss sich auf taktische/dynamische Ideen verlassen, um Spiel zu bekommen. Ein schmaler Grat, von dem … Der Blübaum-Killer traf einen anderen: Caruanas Französisch-Lehrstunde weiterlesen

Wenn Caruana den Benoni tanzt

In den USA steht die "holy trinity" Caruana, So und Nakamura über den Dingen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird einer dieser drei 2.800er die US-Meisterschaft gewinnen. Und doch geht es auch für die anderen Teilnehmer um einiges, nicht nur wegen des satten Preisfonds von fast 200.000 Dollar. Den Youngstern bietet sich die Gelegenheit, sich mit Top-Ten-Spielern … Wenn Caruana den Benoni tanzt weiterlesen

Ausruhen oder Aufwärmen? Was Carlsen und Caruana von Blübaum und Meier lernen können

Wie dosieren wir unsere Praxis vor einem wichtigen Turnier? Einerseits wollen wir ja nicht eingerostet ans Brett gehen, andererseits nicht ausgepowert. Magnus Carlsen und Fabiano Caruana bereiten sich in dieser Hinsicht sehr unterschiedlich auf ihr WM-Match im November vor. Der Weltmeister hat sich seinen Terminkalender bis zur Titelverteidigung randvoll gepackt. Bei vier großen Turnieren (Grenke, Shamkir, Norway, … Ausruhen oder Aufwärmen? Was Carlsen und Caruana von Blübaum und Meier lernen können weiterlesen

Kasparow zum WM-Match: „Magnus Carlsen ist verwundbar“

5:9 bei 16 Remis, Fabiano Caruanas Bilanz gegen Magnus Carlsen. "In erster Linie ist das eine kämpferische Bilanz", sagt der russische Weltranglisten-14. Peter Svidler, der das Kandidatenturnier als gefeierter Kommentator begleitet hat. Caruana habe oft genug gezeigt, dass er Carlsen in Bedrängnis bringen kann. "Und Magnus hat beim WM-Match 2016 gezeigt, dass er verwundbar ist", … Kasparow zum WM-Match: „Magnus Carlsen ist verwundbar“ weiterlesen

Heimspiel für Caruana gegen Carlsen? US-Schachmäzen will das WM-Match in die USA holen

(Finale (?) Aktualisierung, 30. März: World Chess möchte das Gerücht einer WM-Verlegung aus der Welt haben. Per Twitter garantiert der Schach-Veranstalter der FIDE, dass das Match in London steigt, siehe Tweet am Ende dieses Textes) Der Milliardär Rex Sinquefield ist das Gesicht des US-amerikanischen Schachaufschwungs, der jetzt zum ersten WM-Match eines Amerikaners seit fast 50 … Heimspiel für Caruana gegen Carlsen? US-Schachmäzen will das WM-Match in die USA holen weiterlesen