Gelungenes Einschwimmen im Moskauer Schach-Stahlbad (II)

Wer hat nicht schon orientierungslos am Brett gesessen, einen Plan gesucht und sich gefragt, an welchem Flügel er nun losmarschieren soll. Jemanden zu fragen, der sich auskennt, ist während einer Partie natürlich streng verboten. Aber oft müssen wir das gar nicht, weil wir die Antwort auf unsere Frage vor der Nase haben.

svane
Großmeister Rasmus Svane.

Die Struktur gibt die Richtung vor.

Das gilt natürlich nicht immer, aber oft dann, wenn sich Bauernketten ineinander verkeilt haben. In solchen Fällen können wir uns unsere Bauernkette als Pfeil vorstellen, der die Richtung anzeigt, in die unser Angriff laufen sollte.

Rasmus Svanes Partie aus der zweiten Runde des Aeroflot-Open war ein schönes Beispiel. (Über seine Partien aus den folgenden Runden decken wir den Mantel des Schweigens.)

svanean1.jpg

Die Bauern d5/e4 zeigen an, wo es lang geht: in Richtung weißer König. Dank des geschlossenen Zentrums und des vorgerückten e-Bauern hat der Schwarze am Königsflügel mehr Raum zu manövrieren, und der Weiße wird seine Kräfte nicht so schnell zur Verteidigung heranführen können. Obendrein feuert das schwarze Läuferpaar schon aus allen Rohren gegen die weiße Königsstellung. Da geht was.

Antwort 55

svanean2.jpg

1…Lc8xh3! Rumms! Die Stellung schrie förmlich nach diesem Einschlag, und er führt tatsächlich zum Gewinn. Allerdings muss Schwarz nach 2.g2xh3 De7-g5+ 3.Kg1-h1 die Feinheit 3…Ta8-c8! mit der tödlich-raffinierten Drohung …Lc7-h2 erspäht haben.

Antwort 56

Turm hoch und aus, „rook up and over“, es geht ganz typisch weiter. Was neulich Schachfreund Ramadan in der Bezirksklasse Bodensee vorgeführt hat, das funktioniert auch ein paar Ligen höher beim Aeroflot-Open in Moskau.

svanean3.jpg

1…Te8-e6!, gefolgt vom Turmschwenk nach g6, setzt den schwarzen Angriff entscheidend fort.

Antwort 57

Zum Abschluss der Glanzpartie ein Finale für die Galerie.

svanean4.jpg

1…Th3-h1+! und Weiß gab auf, weil nach 2.Kg1xh1 g3xf2 der f-Bauer zur Dame wird.

Advertisements

2 Kommentare zu „Gelungenes Einschwimmen im Moskauer Schach-Stahlbad (II)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s